Mittwoch, 20. Juli 2016

Etwas abgewandelt

Könnt Ihr Euch noch an mein Lieblingsprojekt von Weihnachten erinnern, die Teelichtkarten? Eine ähnliche Karte habe ich vor kurzem etwas abgewandelt auf Pinteresst gesehen. Leider habe ich mir den Pin nicht gemerkt, daher kann ich Euch nicht sagen, von dem die ursprüngliche "Idee" war, ich glaube aber es war eine Demo Kollegin aus Amerika.

Lange rede kurzer Sinn ^^ ich habe diese abgewandelte Teelichkarte passend für den Sommer gemacht.




Ihr seht schon, das Grundprinzip ist das gleiche. Trotzdem werde ich in den nächsten Tage eine Anleitung für Euch machen =)

Verwendet habe ich eine meiner Lieblingsfarbkombis in "Pfirsich Pur" und "Minzmakrone". Der Schmetterling stammt aus dem Framelits Set "Schmetterlinge".



Bei dem Spruch habe ich mich an dem Set "Einfach Zauberhaft" bedient. Die Blumen sind aus den Handstanzen "Kleine Blüte" und einer Stanze aus dem Set  "Itty Bitty Akzente" gemacht.

Diese Variante gefällt mir auch sehr gut. Ich habe noch eine Idee für eine andere. Mal schauen wann ich dazu komme =)

Jetzt geht es erstmal mit meiner Mama und meinem Bruder frühstücken, meine Mama hat heute Geburtstag!

Bis Bald
Eure Meli

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    deine Karte ist ja bezaubernd schön geworden!
    Gefällt mir!
    Herzliche Grüß, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      vielen Dank =)
      Viele Liebe Grüße Meli

      Löschen
  2. Hallo Meli,

    das sieht ja wirklich toll aus, freue mich auf deine Anleitung :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      danke schön. Die Anleitung ist noch in Arbeit, kommt aber bald =)
      Liebe Grüße Meli

      Löschen