Mittwoch, 30. September 2015

Start in die besinnliche Zeit mit einer Anleitung

So, es ist jetzt fast Oktober, ab heute zeige ich Euch nun auch meine weihnatlichen Arbeiten =). Viel habe ich bisher noch nicht gewerkelt, da ich meine Weihnachtsbestellung bei Stampin Up auch noch nicht gemacht habe. Das werde ich in den nächsten Tagen aber nachholen.

Bei meiner Demokollegin Simone hatte ich eine ganz tolle und einfache Idee gefunden. Ich weiß garnicht wie ich das bezeichnen soll ^^, was meint Ihr, wie das heißt?


Ich nenne es jetzt einfach ein Teelicht Geschenk ^^. Ich finde es einfach ganz zauberhaft und es ist wirklich ganz einfach und schnell gemacht.

Da ich schon lange keine Anleitung mehr gemacht habe, dachte ich mir, ich zeige Euch mal wie man dieses tolle Teelicht Geschenk bastelt =).

Zu erst braucht Ihr Farbkarton in Euren Lieblingsfarben in den Größen

29,5 cm x 10,5 cm

10 cm x 2 cm (bei 1 cm falzen, am besten erst falzen und dann auf 2 cm abschneiden)
10 cm x 9 cm
9,5 cm x 8,5 cm (am besten in "Flüsterweiß")
10 cm x 9,5 cm


Ich habe mich für die Farben "Aquamarin" und "Schiefergrau" entschieden.

Nehmt dann das große Stück Farbkarton und falzt es bei 10 cm und 20 cm






Ihr habt nun zwei Flächen die 10 cm und eineFläche die 9,5 cm lang ist. Legt das Blatt so hin, dass die kleine Fläche (9,5 cm) rechts liegt.

Als nächstes klebt Ihr das kleine Stück Farbkarton in der Größe 10 cm x 2 cm außen auf die linke Fläche und zwar so, dass der gefalzte Teil an der Kante ist.


Ich hoffe man kann es auf dem Bild gut erkennen. Diese Lasche dient zur stabilen Befestigung. Ihr könnt die Lasche natürlich auch innen verstecken, allerdings finde ich ist das ganze dann nicht so stabil wie anders herum.

Dreht nun das ganze Stück um, sodass Ihr die Außenseite vor Euch liegen habt und die eben angeklebte Lasche zu Euch nach unten zeigt.

Hier klebt Ihr jetzt das Farbkarton Stück in der Größe 10 cm x 9,5 cm auf.




Man sieht nun zwar noch ein kleines Stück der Lasche, wenn Ihr aber das Stück Farbkarton in der gleichen Größe wie das Seitenstück macht, ist die Lasche auch vollständig verschwunden.

Als nächstes sucht Ihr Euch Eure Lieblings Framelits raus. Ich habe mich für die "Stern Kollektion" entschieden. Da Ihr zwei Stück Farbkarton durchdrücken müsst, kurbelt Ihr das ganze am besten zwei Mal durch die Big Shot.





Anschließend dreht Ihr das ganze wieder um, sodass Ihr die Innenseite vor Euch habt. Klebt nun vor dem ausgestanzten Loch ein Stück Seidenpapier. Das Stück kann gerne etwas größer sein, so lässt es sich besser kleben. Wenn Ihr Euch jetzt wundert, warum ich das ganze von vorne und nicht von hinten ausstanze (man sieht ja gerade bei den Sternen die Umrisse), dass seht Ihr etwas weiter unten.





Nun dreht Ihr das ganze einem um, sodass die Fläche, die eben oben war, nunmehr unten vor Euch ist. Hier klebt Ihr zuerst das Stück Farbkarton in der Größe 10 cm x 9 cm und dann das Stück Farbkarton in der Größe 9,5 cm x 8,5 cm auf.





Stempelt unten einen für Euch passenden Spruch. Ich habe einen Spruch aus dem Set "Schöne Feiertage" genommen.


Achtet bitte darauf, dass Ihr nicht zu weit oben Stempelt, da man sonst, wenn das ganze umgeknickt ist, den Spruch nicht mehr sieht.

Jetzt dreht Ihr das ganze Stück wieder um, sodass Ihr die Außenseite wieder vor Euch liegen habt. Ihr könnt das ganze jetzt nach herzenslust verzieren.





Nun seht Ihr auch, warum ich das ganze von Vorne ausgestanzt habe. Ich fand es ganzt schön, wenn man die Einbuchtung sieht. So erhält die Lücke noch ein bisschen einen Umriss.

Ihr habt die kleine Lasche jetzt vor Euch liegen. Macht nun etwas Kleber darauf.


Jetzt wird das ganze "Zusammengesetzt". Einfach hochklappen und mit Hilfe der kleinen Lasche auf dem Boden festkleben.






Jetzt seit Ihr auch schon fertig. Am besten wenn Ihr ein elektrisches Teelicht reinstellt.





Ich habe vorne noch einen kleinen Stern mit der Handstranze "Itty Bitty" ausgestanzt und mit einem Glitzerstein verziert. Den Glitzer darf an Weihnachten ja nicht fehlen ^^.


Natürlich könnt Ihr jede Stanze oder Framelits verwenden die Euch am besten gefallen. Eine Variante mit Schneeflocken ist schon in Arbeit ^^.

Ich hoffe meine Anleitung war verständlich für Euch. Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, schaut doch nochmal bei den Angeboten der Woche vorbei, die es seit heute wieder gibt. Unteranderem ist die "Leckereienen Tüte" im Angebot und die ist auf alle Fälle ein Muss für jeden und bei dem Preis jetzt muss man einfach zuschlagen =).

Bis Bald
Eure Meli


Kommentare:

  1. Danke für die tolle Anleitung! Eine tolle Farbkombination, sieht richtig edel aus!
    Ich kenne diese Art von Karten als Lichterkarten.
    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina,
      Lichterkarte höhrt sich super an, das werde ich gleich Übernehmen. In einem anderem Forum haben einige auch schon Teelichtkarte und Esel Karte gesagt. Ich glaube diese Kartenform hat keine genaue Bezeichnung ^^.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Liebe Meli,
    lieben Dank für die Anleitung...
    Die Lichterkarte ist ZUCKER!
    Damit hast Du einen schönen Auftakt zur Weihnachtszeit gestaltet!
    Lieben Gruß schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Meli,
    Deine Karte ist dir super gelungen ;) gefällt mir super! Vielen Dank fürs verlinken <3 wer weiß-vielleicht machen wir mal ein gemeinsames Projekt ;)

    Kreative und liebe Grüße aus Bayern
    Simone
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simone, ich würde mich über ein gemeinsamtes Projekt freuen und nochmal Danke für Deine Inspiration =)
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Hallo liebe Melli
    Danke für die tolle Anleitung.
    Tolles Geschenk für ältere Leute wo Kerzen zu gefährlich sind.
    Lg Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mirjam, danke schön =). Stimmt jetzt wo Du es sagst, wäre das ein klasse Geschenk für meine Oma =) Da muss ich mich wohl wieder an den Basteltisch setzen und noch eine machen =)

      Löschen